Ein­rich­tun­gen

Verein Selbstbestimmtes Wohnen im Alter (SWA) e.V.

Der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein SWA e.V. besteht seit 2001 und hat das Ziel, Qua­li­tät in ambu­lant betreu­ten Wohn­ge­mein­schaf­ten für Men­schen mit Demenz zu för­dern und zu sichern.

SWA

Ver­ein Selbst­be­stimm­tes Woh­nen im Alter

Der Ver­ein ver­steht sich als Instanz des Ver­brau­cher­schut­zes und war Trä­ger eines Modell­pro­jekts zur Siche­rung der Trans­pa­renz und der geteil­ten Ver­ant­wor­tung in ambu­lant betreu­ten Wohn­ge­mein­schaf­ten für Men­schen mit Demenz, kurz „Paten­pro­jekt“ (2008 — 2011). Der Ver­ein hat Qua­li­täts­kri­te­ri­en für die Orga­ni­sa­ti­on einer WG for­mu­liert und setzt sich kon­ti­nu­ier­lich mit einer Wei­ter­ent­wick­lung einer guten Pfle­ge- und Betreu­ungs­qua­li­tät in den Wohn­ge­mein­schaf­ten aus­ein­an­der (Qua­li­täts­bro­schü­re SWA e.V., Qua­li­täts-Fly­er – jeweils zu bezie­hen über den Verein)

Arbeit des Vereins

  • Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en und Ver­an­stal­tun­gen zu ambu­lant betreu­ten Wohngemeinschaften
  • Bera­tungs­an­ge­bo­te für Betrof­fe­ne, An- und Zuge­hö­ri­ge, Berufsbetreuer*innen, Ver­mie­ter und Pfle­ge­diens­te (für Nicht-Mit­glie­der gering­fü­gig kos­ten­pflich­tig; Nähe­res fin­den Sie auf der Homepage)
  • Mode­ra­ti­on bei Konflikten
  • Offe­ne Aus­tausch­tref­fen für Pfle­ge­diens­te und Vermieter
  • Ein­bin­dung ehren­amt­lich enga­gier­ter Pat*innen in Wohn­ge­mein­schaf­ten für Men­schen, die kei­ne sozia­le Anbin­dung außer­halb einer WG haben
  • Auf Nach­fra­ge Vor­trä­ge, Schu­lun­gen etc.

Pfle­ge­diens­te, die in Wohn­ge­mein­schaf­ten pfle­gen, ver­pflich­ten sich zur Ein­hal­tung die­ser Kri­te­ri­en durch Teil­nah­me an der Trans­pa­renz­of­fen­si­ve des SWA. Ein Beschwer­de­ver­fah­ren gibt Betrof­fe­nen, An- und Zuge­hö­ri­gen sowie Berufsbetreuer*innen, aber auch Pfle­ge­diens­ten in WGs die Chan­ce, die Situa­ti­on in der Wohn­ge­mein­schaft posi­tiv zu ver­än­dern. Es fin­den regel­mä­ßi­ge Aus­tausch­tref­fen für Betrof­fe­ne, An- und Zuge­hö­ri­ge und Berufsbetreuer*innen, zur­zeit in den Bezir­ken Lich­ten­berg, Neu­kölln, Pan­kow, Schö­ne­berg und Rei­ni­cken­dorf statt. Die Tref­fen sind offen für alle An- und Zuge­hö­ri­gen und Berufsbetreuer*innen aus ambu­lant betreu­ten Wohn­ge­mein­schaf­ten. Es ent­ste­hen kei­ne Kos­ten für die Teilnehmer*innen. Das Jah­res­pro­gramm fin­den Sie auf der Web­sei­te. Der Ver­ein arbei­tet auf vor­wie­gend ehren­amt­li­cher Basis und freut sich über Spen­den in Form von Geld oder Engagement.

Kon­takt

SWA e.V. – Selbst­be­stimm­tes Woh­nen im Alter

Wer­bel­l­in­str. 42

12053 Ber­lin

Tele­fon: 030 6109 37 71 

(diens­tags von 15 bis 19 Uhr + AB)

E‑Mail: verein@swa-berlin.de

Web­sei­te: www.swa-berlin.de