Ein­rich­tun­gen

VdK — Sozi­al­ver­band Ber­lin-Bran­den­burg e. V. Kreis­ver­band Neukölln 

Zukunft sozia­ler gestal­ten – gemein­sam mit uns!

VdK

Sozi­al­ver­band Ber­lin-Bran­den­burg e. V.

Der Kreis­ver­band Neu­kölln bie­tet allen sei­nen Mitglieder*innen, ins­be­son­de­re aber den Senio­ren, Schwer­be­schä­dig­ten und Behin­der­ten, ers­te Infor­ma­tio­nen und Bera­tung zu vie­len Pro­ble­men im sozia­len Bereich. Wir geben ers­te Hil­fe­stel­lung mit Lot­sen­funk­ti­on bei Anfra­gen zur Sozi­al- und Rechts­be­ra­tung und lei­ten Sie ggf. wei­ter an unse­re Rechts­be­ra­tung in der Lan­des­ge­schäfts­stel­le, dort bera­ten Sie dann kom­pe­ten­te, haupt­amt­li­che Mitarbeiter*innen.

Frei­zeit­an­ge­bo­te

  • Tages­fahr­ten
  • Aus­flü­ge unse­rer Frei­zeit­grup­pe mit Schiff oder dem ÖPNV
  • Bin­go-Nach­mit­ta­ge
  • Kaba­rett- oder Theaterbesuche
  • Som­mer­fes­te oder Adventsfeiern

Durch die kon­kre­te Unter­stüt­zung von Älte­ren, Kran­ken und Men­schen mit Behin­de­rung setzt sich der VdK für eine soli­da­ri­sche Gesell­schaft ein, an der alle Men­schen teil­ha­ben kön­nen. Einst als Inter­es­sen­ver­tre­tung der Kriegs­be­schä­dig­ten, Kriegs­hin­ter­blie­be­nen und Sozi­al­rent­ner gegrün­det, hat er sich heu­te zum moder­nen Sozi­al­ver­band gewandelt.

Vie­le Men­schen scheu­en den Kon­takt zu Behör­den und Ämtern: „Ich muss einen Ren­ten­an­trag stel­len. Gibt es jeman­den in der Nähe, der mir dabei hel­fen kann?“ als Ver­si­cher­ten­be­ra­ter der DRV Bund ste­he ich Ihnen mit mei­ner Erfah­rung zur Sei­te. Ver­ein­ba­ren Sie tele­fo­nisch einen Beratungstermin:

Hans-Wer­ner Hofmann

Tele­fon 030 74309626 (AB)

Kon­takt

VdK – Sozi­al­ver­band Ber­lin-Bran­den­burg e. V.

Kreis­ver­band Neukölln

Tele­fon: 01520 2333638

E‑Mail: kv-neukoelln@vdk.de

Web­sei­te: www.vdk.de/kv-neukoelln

Öff­nungs­zei­ten

Mon­tag: 15.00–17.00 Uhr

Mitt­woch: 10.00–13.00 Uhr

Frei­tag: nach tele­fo­ni­scher Ver­ein­ba­rung